Zahnimplantate

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die vorwiegend aus Titan besteht und ein oder mehrere Zähne ersetzt.

Das Implantat wird unter örtlicher Betäubung (Spritze) in den Kieferknochen eingebracht und ist nach einer Einheilungsphase von 2 bis 5 Monaten fest mit dem Kieferknochen verwachsen. Folglich wird eine Krone, Brücke oder Prothese auf das Implantat gesetzt/verankert, um einen sicheren Halt zu bieten.

Beim Verlust mehrerer Zähne, muss nicht jeder Zahn mit einem Implantat ersetzt werden. Um hier einen ästhetischen und festsitzenden Zahnersatz erzielen zu können, kommen Implantat-Brücken zur Anwendung.

Implantate geben ein sicheres Gefühl beim Essen, Trinken, Sprechen und Lachen. Beschwerden sind während und nach der Behandlung in der Regel gering.

Zahnarztordination

Dr. Alexander Klabuschnigg

Weinberggasse 51

7051 Großhöflein bei Eisenstadt

02682 / 63 747

 

ALLE KASSEN UND PRIVAT

Unsere Ordinationszeiten

Montag: 12-18 Uhr

Dienstag: 8-14 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 12-18 Uhr

Freitag: 8-14 Uhr

Um Terminvereinbarung wird gebeten.